Schutzbeschichtung – Feldausfälle und Schutzkonzepte

» Kostenlos «

[Dr. Helmut Schweigart]

Fachartikel-Serie:
Diese Fachartikel-Serie beinhaltet eine Auswahl an Fachartikeln, welche Feldausfälle durch Klimastress und die Auswahl eines entsprechenden Schutzkonzeptes diskutiert.
Ein besonderer Schwerpunkt wird hier auf die Themen Elektrochemische Migration (ECM) und Schutzbeschichtung gelegt.

Lieferform:

CompareAdded
Artikelnummer: DE-COL-01 Kategorien: ,

Beschreibung

[03/2021]

Elektronische Steuergeräte und Baugruppen sind bei ihrer Herstellung und im Feldeinsatz dem Einfluss der Umgebungsbedingungen (Luftzustand, Feuchte, Wetterverhältnisse, Einbauort, Lagerung, Reinigung) ausgesetzt. Luftfeuchtigkeit und Wasser führen zu einer elektrisch leitfähigen Verbindung von benachbarten Metalloberflächen, die verschiedene elektrische Potentiale haben können, und erzeugen aus diesem Grunde Störungen der elektrischen Isolation durch Bildung zusätzlicher elektrischer Pfade.

Für den Markterfolg eines elektronischen Produktes spielen Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit entscheidende Rollen. Die Produkthaftung zwingt die Hersteller, Maßnahmen zu ergreifen, welche die Funktion der elektronischen Geräte auch unter diesen erschwerten Bedingungen sichert. Dies trifft vor allem auf Baugruppen zu, die in den Bereichen Luft-/Raumfahrt, Wehrtechnik, Medizin und Automotive eingesetzt werden.

Diese Fachartikel-Serie beinhaltet eine Auswahl an Fachartikeln, welche Feldausfälle durch Klimastress und die Auswahl eines Schutzkonzeptes diskutiert. Ein besonderer Schwerpunkt wird hier auf die Themen Elektrochemische Migration (ECM) und Schutzbeschichtung gelegt.

Autor(en)

Dr. Helmut Schweigart

Leiter Reliability & Surfaces, ZESTRON EUROPE

Er promovierte im Bereich Zuverlässigkeit von elektronischen Baugruppen und ist seit den Anfängen des Unternehmens bei ZESTRON Europe. Derzeit ist er für die Technologie Entwicklung zuständig. Zudem ist er Vorstandsmitglied der GfKORR (Gesellschaft für Korrosionsschutz) sowie aktives Mitglied bei der GUS (Gesellschaft für Umweltsimulation) und IPC. Er hat bereits zahlreiche Fachbeiträge veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …